Thema des Tages

Psychologie

Corona setzt Psyche zu

Mannheim.Die Corona-Pandemie wirkt sich auf das seelische Wohlbefinden aus. Forschungsergebnisse zeigten, dass „schon der erste Lockdown die Menschen stark belastet hat“, sagt Simona Maltese, Psychologin am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim. Besonders betroffen sei die Altersgruppe der 30- bis 60-Jährigen. Auch Frauen seien durch die Mehrfachbelastung durch Haushalt und Homeschooling stärker belastet.

Die Expertin rät zunächst einmal, die aktuelle Situation „zu akzeptieren und zu sagen: Das ist jetzt der Ist-Zustand.“ Dann solle man sich fragen, was einem in dieser Zeit wichtig sei. Vieles lasse sich mit etwas Kreativität umsetzen. mad

Zum Thema