Thema des Tages

Verkehr Umleitungen über die Bergstraßenautobahn A 5

Darmstädter Kreuz: Neue Bauarbeiten

Darmstadt/Bergstraße.Die Autofahrer erwartet am Darmstädter Kreuz die nächste Großbaustelle. Denn die Brücken im Kreuzungsbereich der beiden Autobahnen A 5 und A 67 müssen abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden. Das Großprojekt wurde erforderlich, weil die Bauwerke laut Hessen Mobil allesamt Tragfähigkeitsdefizite aufweisen. Die Baumaßnahmen sollen bis Ende 2023 fertiggestellt werden.

Ab sofort muss die sogenannte Nordrampe für den Verkehr gesperrt werden – und das voraussichtlich bis Ende kommenden Jahres. Die Nordrampe stellt die Verbindung von der A 67 aus Richtung Süden kommend auf die A 67 in Richtung Wiesbaden und Köln her.

Dazu muss man sich bewusst machen, dass am Darmstädter Kreuz die Nummerierung der durchgehenden Fahrbahnen wechselt: Wer auf der A 5 am Kreuz ohne Fahrbahnwechsel weiterfährt, wechselt stattdessen die Nummer der Autobahn. Wer dagegen die Autobahn am Darmstädter Kreuz wechselt, bleibt auf der Strecke mit der gleichen Nummer: Die A 5 wird zu A 67 und umgekehrt.

Der Verkehr in Richtung Köln und Wiesbaden wird ab dem Kreuz über die A 5 nach Frankfurt und dann auf die A 3 geleitet. Eine weitere Umleitung wird bei Bedarf bereits ab dem Viernheimer Kreuz ausgeschildert und führt über die A 659 nach Weinheim, dort auf die Bergstraßenautobahn A 5 und am Kreuz zurück auf die A 67. Eine dritte Umleitungsstrecke wird ab dem Viernheimer Dreieck über die A 6 und das Kreuz Frankenthal auf die A 61 nach Köln ausgewiesen. red

Zum Thema