Thema des Tages

Lampertheim Konzert in der Domkirche am 9. November

Das Grauen des Krieges

Archivartikel

Lampertheim.Im kommenden Konzert mit der Dekanatskantorei Ried geht es um die Schrecken des 30-jährigen Krieges. „Wie liegt die Stadt so wüst“, lautet der Titel des Konzerts, das am Samstag, 9. November, in der Lampertheimer Domkirche stattfindet. Damit endet eine Veranstaltungsreihe des Kulturamts zum 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs.

Auch die Domkirche ist mit Bezug auf diese Einführung kein neutraler Ort. Das von einer Fliegerbombe gegen Ende des Zweiten Weltkriegs zerstörte Gotteshaus steht auch als Mahnmal für die Kraft menschlicher Zerstörungswut: Das Konzertplakat zeigt die Kirchenruine vor einem Flammenmeer. Bevor die Aufführung beginnt, wird der Opfer der Pogromnacht am Platz der ehemaligen Synagoge gedacht. wol

Zum Thema