Thema des Tages

Neubautrasse

DB-Pläne inakzeptabel

Lorsch/Einhausen.Variantenentwürfe für die geplante Schienenneubautrasse zwischen Frankfurt und Mannheim haben Vertreter der Bahn beim Beteiligungsforum in Gernsheim vorgestellt. Bei den Mitgliedern des Umweltverbands „Mensch vor Verkehr“ (MvV) haben sie damit für Fassungslosigkeit gesorgt. Denn die sogenannte Konsens-Trasse, auf die sich die Region verständigt hat, für die es Kreistags- und Landtagsbeschlüsse gibt, kam in der Präsentation überhaupt nicht vor.

In den Entwürfen der Bahn fehlte nicht nur der Tunnel von Langwaden bis südlich von Lorsch. Eine der Streckenvarianten sieht sogar eine Trasse vor, die von Einhausen kommend durchgängig östlich der A 67 bis zum Viernheimer Dreieck verläuft. Für Lorsch wäre ein solcher Bau mit den Auswirkungen für Wohn- und Gewerbegebiete sowie Sportstätten völlig inakzeptabel. Ärger gab es beim Forum zudem über den Projektbeirat. Noch vor Ostern beruft MvV nun eine außerordentliche Vorstandssitzung ein. sch