Thema des Tages

Hunde

Debatte um Kot-Beutel

Archivartikel

Mannheim.In Mannheim soll es künftig keine Plastikbeutel zum Entsorgen von Hundekot mehr geben, fordert die SPD und macht sich im Gemeinderat für Kot-Beutel aus kompostierbarem Material stark. Die Grünen halten den Vorstoß für „zu kurz gegriffen“. Man wolle stattdessen Entsorgungsbehälter, die nachhaltig aus nachwachsendem Material hergestellt werden. Es könne nicht sein, dass man „zu hundert Prozent abbaubaren“ Hundekot in Plastiktüten stecke, die „über Jahrhunderte nicht abbaubar“ seien, so Grünen-Stadträtin Christina Eberle.

Es nütze aber auch nichts, wenn die Tüten kompostierbar seien, da sie zumeist im normalen Restmüll entsorgt werden. Nun soll die Stadtverwaltung Lösungsvorschläge erarbeiten – etwa teuere, umweltfreundliche Materialien durch Werbeaufdrucke zu finanzieren. lang

Zum Thema