Thema des Tages

Die älteste Zeder Deutschlands? Ein historischer Irrtum

Weinheim.Jahrzehntelang galt die Libanon-Zeder (Bild) im Kleinen Schlosspark von Weinheim als ältestes Exemplar dieser Art in Deutschland. Wie Recherchen unserer Redaktion in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Weinheim ergeben haben, dürfte die Zeder jedoch nicht 1720 gepflanzt worden sein, wie in vielen Publikationen nachzulesen ist, sondern erst um das Jahr 1835. Die Stadt Weinheim wird den Superlativ „älteste Zeder Deutschlands“ in der Tourismuswerbung daher nicht mehr verwenden. Anlass für die Recherchen waren Überlegungen zu einer 300-Jahr-Feier des Baums. Pressesprecher Roland Kern nahm es mit Humor: „Unsere Zeder bleibt ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Wir beneiden sie darum, dass sie im hohen Alter auf einmal deutlich jünger wird.“ pro

Zum Thema