Thema des Tages

Abgase Experten halten die Pläne der Bundesregierung für unzureichend

Diesel-Kompromiss: Kritik nimmt Fahrt auf

Archivartikel

Berlin/Mannheim.Die Kritik am Diesel-Kompromiss der großen Koalition gewinnt an Schärfe. Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer sagte dieser Zeitung, die von der Regierung beschlossenen Punkte seien nicht genug: „Nach meiner Einschätzung reichen die wenig konkreten Maßnahmen nicht aus, um gerichtlich verhängte Fahrverbote in besonders schadstoffbelasteten Regionen auszuhebeln.“

Auch Peter Kurz (SPD),

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1900 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00