Thema des Tages

„Dinner-Boxen“ war ein voller Erfolg

Archivartikel

Bensheim.Festlich geschmückt, im Restaurant-Stil und mit Verköstigung durch einen Caterer: Das „Dinner-Boxen“ in der mit 200 Zuschauern voll besetzten Halle des KSC Bensheim feierte eine erfolgreiche und vielversprechende Premiere, bei der vor allem dem Breitensport eine große Bühne geboten wurde.

Mit diesem Angebot folgte der KSC mit Vorsitzendem Reginald Schulze einem Trend aus England. Dem Verein ist es damit gelungen, neue Zuschauergruppen anzusprechen. „Wir wollen das Boxen aus der Schmuddelecke holen“, so Schulze. Die Resonanz des Publikums sei, so der KSC-Chef, auch durchweg positiv ausgefallen. Elf Kämpfe standen auf dem abendlichen Programm. hs/Bild: Neu