Thema des Tages

Diskussion über Schottergärten in Lorsch und Einhausen

Archivartikel

Lorsch/Einhausen.Stein- und Schottergärten sind den Politikern in Lorsch und Einhausen ein Dorn im Auge. In beiden Kommunen wird bemängelt, dass immer mehr Grundstücke nicht oder nur spärlich bepflanzt werden. Statt bunter Wiesen dominieren Kies und Schotter. Und das habe negative Auswirkungen auf Flora, Fauna und das örtliche Mikroklima. Ein Antrag der Einhäuser Grünen, die Neuanlage von Steingärten zu verbieten, soll jetzt im Ausschuss beraten werden. Die örtliche CDU schlägt vor, die Bürger mit Anreizen zum Umdenken zu bewegen. In Lorsch hatten die Christdemokraten eine Anfrage an den Magistrat gestellt, um mögliche Maßnahmen für eine „nachhaltige Gartengestaltung“ zu ermitteln. kel/bild: DPA

Zum Thema