Thema des Tages

Landtagswahlen Dreierbündnisse zeichnen sich ab

Einig über Abgrenzung von der AfD

Archivartikel

Berlin/Dresden/Potsdam.Union und SPD suchen nach Antworten auf die Rekordergebnisse der AfD bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg. Eine Zusammenarbeit mit den Rechtspopulisten schließen Union und SPD weiter aus. Die beiden ostdeutschen Länder steuern auf ein Dreierbündnis zu.

In Sachsen, wo die CDU zuletzt mit der SPD regierte, ist das wahrscheinlichste Bündnis eine sogenannte Kenia-Koalition von CDU, SPD

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2568 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema