Thema des Tages

Stellenabbau

Einigung bei Südzucker

Archivartikel

Mannheim.Nach monatelangen Verhandlungen über einen Stellenabbau haben sich Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertreter beim Mannheimer Südzucker-Konzern auf einen Interessenausgleich und Sozialplan geeinigt. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am Donnerstag auf Anfrage, wollte aber keine Details nennen. Teil der Vereinbarung sei, dass „so wenige betriebsbedingte Kündigungen wie möglich“ ausgesprochen werden sollen.

In den nächsten Tagen sollen nun die Mitarbeiter über die Pläne informiert werden – in der Mannheimer Zentrale arbeiten derzeit rund 500 Beschäftigte. Historisch niedrige Preise hatten dem Unternehmen in der Vergangenheit hohe Verluste im Kerngeschäft Zucker beschert, das Unternehmen verordnete sich daraufhin ein Sparprogramm. tat

Zum Thema