Thema des Tages

Fußball Schicksalsspiel ausgerechnet in München

Eintracht muss zittern

Frankfurt.Nach einer überragenden Saison in der Europa League geht bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt die Angst um vor einer Saison 2019/20 ohne internationalen Auftritt. „Wir haben eine große Chance liegen lassen. Das müssen wir erst einmal verdauen“, sagte der Trainer Adi Hütter nach der 0:2-Niederlage gegen Mainz. Lagen die Frankfurter zuletzt auf Champions-League-Kurs, so könnten nun sie sogar aus den Europa-League-Plätzen fallen.

Am letzten Spieltag muss die Eintracht bei Bayern München, das noch um die Meisterschaft kämpft, einen Punkt holen, um sicher im internationalen Geschäft dabei zu sein. „Die Bayern sind zu Hause eine Macht, aber wir haben gegen Chelsea gezeigt, dass mit einem Weltklasseteam mithalten konnten“, zeigt sich Hütter zuversichtlich. dpa/red