Thema des Tages

Schulkindbetreuung

Engpässe in Mannheim

Archivartikel

Mannheim.Mit dem Start ins neue Schuljahr gibt es in Mannheim bei der Schulkindbetreuung Engpässe in drei Stadtteilen: In Seckenheim, Feudenheim und der Neckarstadt-West haben Dutzende Betroffene keinen Platz für ihre Kinder bekommen. Insgesamt sieht die Situation in der Stadt allerdings gut aus. Zwei von drei Grundschülern werden inzwischen bei freien Trägern, in Horten, verlässlichen Halbtags- oder Ganztagsgrundschulen betreut. Jahr für Jahr steigt die Zahl der Angebote. So kamen nach den Sommerferien drei neue Gruppen in der Neckarstadt-West und auf dem Pfingstberg dazu. Gescheitert ist eine Lösung in Feudenheim, der der Gemeinderat bereits zugestimmt hatte. Die Stadt lehnte eine Genehmigung aus Naturschutzgründen ab. bhr

Zum Thema