Thema des Tages

Ente feiert 70. Geburtstag

Archivartikel

Lindenfels.In seiner Garage beherbergt der Lindenfelser Hans Luksch eine Art rollendes Museumsstück: Einen hellblauen Citroën 2CV, den er in etwa 100 Arbeitsstunden restauriert hat.

Vor 70 Jahren, am 7. Oktober 1948, wurde das Kultauto, das im deutschsprachigen Raum unter dem Spitznamen „Ente“ bekannt wurde, im Pariser Autosalon erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit begann der Siegeszug des Gefährts: Bis 1990 wurden über fünf Millionen Enten hergestellt.

Autobastler Hans Luksch faszinieren an dem Citroën vor allem dessen Federung und die einfache Technik: „Jeder Dorfschmied konnte ihn reparieren“, sagt er. / kbw