Thema des Tages

Coronavirus Bisher keine Infektionen bei Rückkehrern

Erleichterung nach Test

Mannheim/Germersheim/Berlin.Die 20 China-Rückkehrer in Berlin sind einer ersten Untersuchung zufolge nicht mit dem neuen Coronavirus infiziert. „Wir sind erleichtert“, teilte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) mit. Alle Tests seien negativ ausgefallen. Die Deutschen und ihre Familienangehörigen hatten sich in der schwer vom Coronavirus betroffenen Stadt Wuhan aufgehalten. Die Inkubationszeit könnte bei dem Erreger vorläufigen Analysen zufolge in seltenen Fällen bis zu 24 Tage betragen, zehn Tage mehr als bisher angenommen.

Die in Germersheim untergebrachten Rückkehrer und ehrenamtlichen Helfer sind nach Angaben eines Mitglieds des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in guter Stimmung. „Unter den Betroffenen bilden sich bereits Freundschaften“, sagte Kreisbereitschaftsleiter Kai Falke dieser Zeitung.

Der Vizepräsident des Dachverbands der deutschen Chinagesellschaften, der Mannheimer Felix Kurz, warnte derweil vor „Panikmache“ in einigen Medien. dpa/jor/cap

Zum Thema