Thema des Tages

Ermittler suchen nach Absturzursache

Archivartikel

Erzhausen/Moskau.Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges in ein Spargelfeld bei Erzhausen nördlich von Darmstadt am Sonntag sind gestern die drei Leichen geborgen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist die Obduktion für heute geplant. Unter anderem soll die russische Geschäftsfrau Natalija Filjowa (55) unter den Toten sein, wie die S7-Fluggesellschaft, deren Miteigentümerin Filjowa ist, mitgeteilt hatte. Filjowa galt als eine der reichsten Frauen Russlands. Die Staatsanwaltschaft erhofft sich von der gerichtsmedizinischen Untersuchung weitere Erkenntnisse. Geklärt werden müsse auch noch, ob es sich bei den beiden anderen Toten um den Vater von Filjowa und einen russischen Piloten handelt. dpa/BILD: dpa