Thema des Tages

Erstaunliche Ergebnisse nach Akteneinsicht in Lorsch

Lorsch.Seit diesem Jahr ist in Lorsch erstmals ein Akteneinsichtsausschuss tätig. Eingerichtet wurde das Gremium auf Verlangen der Grünen-Fraktion, beschäftigt hat es sich mit langfristig laufenden Verträgen zwischen der Stadt Lorsch und der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten. Am Dienstag hat der Ausschuss seinen Abschlussbericht erarbeitet, der einstimmig angenommen wurde. Dieser stellt nun fest, dass der Magistrat über den Mietzins für das Besucherinfozentrum bei Lauresham entschieden hat, die Stadtverordnetenversammlung aber – entgegen der Vereinbarung in Lorsch – vor der Unterzeichnung im vorigen Jahr nicht über den Inhalt informiert wurde. Der Bericht wird Thema bei der Juni-Sitzung der Stadtverordneten sein. sch/Bild: Zelinger