Thema des Tages

Krankenhäuser Unikliniken nehmen Erkrankte aus Frankreich auf / Beunruhigende Entwicklung im Elsass

Erster Patient nach Mannheim geflogen

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Der erste schwer kranke Corona-Patient aus dem Elsass ist am späten Nachmittag in Mannheim angekommen. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber des französischen Zivilschutzes ins Klinikum gebracht. „Er benötigt zum Überleben intensivmedizinische Betreuung und Beatmung“, teilte Klinikumssprecher Dirk Schuhmann mit.

Das Elsass ist besonders schwer von der Corona-Pandemie betroffen. Die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema