Thema des Tages

Rosengarten

Erweiterung geplant

Mannheim.Das Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten steht vor einer Erweiterung. Der Aufsichtsrat hat zugestimmt, jetzt mit der Detailplanung zu beginnen. Vorgesehen ist, bis 2025 auf einer Lücke zwischen den Dächern von Jugendstilbau und Neubau einen Saal zu platzieren. In diesem Zeitraum läuft im darunterliegenden Foyer ohnehin eine Brandschutzsanierung. Der zusätzliche Raum könnte 600 Quadratmeter umfassen. Erste Kostenschätzungen liegen bei 14 Millionen Euro.

Für 2019 ist es dem Rosengarten gelungen, mehrere renommierte Veranstaltungen anzuwerben. So wird der Deutsche Umweltpreis hier verliehen und der „Deutsche Stiftungstag“ kommt nach Mannheim. Der Herz-/Kreislaufkongress hat seinen Vertrag mit dem Rosengarten bis 2025 verlängert. pwr