Thema des Tages

Fußball-Regionalliga

Euphorie um Waldhof

Archivartikel

Mannheim.Nach dem 3:2 (1:1)-Erfolg im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger 1. FC Saarbrücken geht Fußball-Regionalligist SV Waldhof mit acht Punkten Vorsprung in die restlichen elf Spiele der Saison. Im Mittelpunkt des Erfolgs standen die Zwillingsbrüder Gianluca und Raffael Korte, die das Spiel gegen die Saarländer drehten. Gianluca traf zum Ausgleich, Raffael schoss den SV Waldhof mit einem Doppelschlag in Führung. 14 326 euphorische Zuschauer erlebten die Partie, was zugleich neuer Besucherrekord für ein Regionalliga-Spiel im Südwesten bedeutete.

Auch Waldhof-Präsident und Mäzen Bernd Beetz zeigte sich vom Sieg und der Atmosphäre im Carl-Benz-Stadion angetan: „Das war enorm wichtig. Aber wir müssen jetzt auf dem Boden bleiben.“ Rund um das Hochrisikospiel blieb laut Polizeiangaben alles ruhig. th/alex