Thema des Tages

Mannheim Konsequenz aus Corona-Pandemie

Fasnachtszug ist abgesagt

Mannheim.Der große Mannheimer Fasnachtszug, der im Februar 2021 durch die Quadratestadt gezogen wäre, ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Das bestätigte auf Anfrage die Karnevalskommission, die Dachorganisation der Mannheimer Fasnachter. „Unter den derzeitigen Voraussetzungen ist ein Fasnachtszug undenkbar“, so deren Präsident Thomas Dörner. Der Infektionsschutz lasse ein solches Massenereignis gar nicht zu.

Die Großveranstaltung, die seit über 65 Jahren stets im Wechsel in ungeraden Jahren in Mannheim und in geraden Jahren in Ludwigshafen stattfindet, umfasst meist um die 100 Zugnummern sowie 2000 Mitwirkende. Je nach Wetter stehen am Straßenrand bis zu 300 000 Zuschauer. Die Karnevalskommission hatte bereits im Juni beschlossen, „die Saalfasnacht in der Kampagne 2020/21 abzusagen“. Das hatte sich aber zunächst nur auf Veranstaltungen in geschlossenen Räumen bezogen.

Zum Thema