Thema des Tages

Unesco

Feier des Welterbes

Archivartikel

Bonn/Quedlinburg.Welterbestätten in Deutschland laden zum Unesco-Welterbetag am 2. Juni zu Führungen, Konzerten und Ausstellungen ein. Die zentrale Eröffnungsveranstaltung findet in Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, statt, wie die deutsche Unesco-Kommission am Montag mitteilte. Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg wurden vor 25 Jahren zum Unesco-Welterbe ernannt.

„Das Welterbe schlägt Brücken zwischen Vergangenheit und Zukunft“, sagte Maria Böhmer, Präsidentin der deutschen Unesco-Kommission, am Montag. 44 der weltweit mehr als 1000 Welterbestätten liegen in Deutschland. Erstes deutsches Welterbe war 1978 der Aachener Dom, zuletzt 2018 der Naumburger Dom. In der Region sind der Speyerer Dom und das Kloster Lorsch Welterbestätten. dpa