Thema des Tages

Handball HSG Bensheim/Auerbach beweist Bundesliga-Reife mit 29:19 gegen Neckarsulm

Flames sind endgültig angekommen

Archivartikel

Bensheim.Ungewohnte Glücksgefühle für die Flames, denn Aufsteiger HSG Bensheim/Auerbach feierte mit dem unerwartet deutlichen 29:19 (15:11) gegen den unmittelbaren Konkurrenten Neckarsulmer Sport-Union den zweiten Sieg hintereinander in der Frauenhandball-Bundesliga – und dies mit einem Rumpfkader, denn Trainerin Heike Ahlgrimm hatte viele verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen.

Vor 1050 Zuschauern in der Weststadthalle ragten Torfrau Pauline Radke und die achtfache Torschützin Julia Maidhof als Spielerinnen des Tages heraus. Ahlgrimm sprach aber ein Gesamtlob an die Mannschaft aus: „Ich muss vor meinen Mädels den Hut ziehen.“

Zudem wurden von Flames-Seite die Vertragsverlängerungen mit Julia Maidhof und Lisa Friedberger vermeldet. hs