Thema des Tages

Handball

Flames trotz 29:32 wieder in der Spur

Bensheim.Erhobenen Hauptes gehen die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach in ihr spielfreies Wochenende, denn die 29:32-Niederlage vom Mittwochabend gegen die SG BBM Bietigheim fühlt sich zumindest so an wie ein Teilerfolg. Nach eher enttäuschenden Auftritten zeigten die Flames gegen eines der Topteams der Liga, das sich mit dem Sieg am Mittwoch an die Tabellenspitze setzte, eine tadellose Glanzleistung.

Und was die HSG-Verantwortlichen ebenfalls mit Stolz erfüllen kann: Bei Bietigheim sind Julia Maidhof, Kim Naidzinavicius und Antje Lauenroth Leistungsträgerinnen – alle drei starteten ihre Karriere einst in Bensheim, gehören mittlerweile auch zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. red

Zum Thema