Thema des Tages

Soziales Steigende Bedürftigkeit befürchtet

Forderung nach offenen Tafeln

Archivartikel

Mannheim.Der Chef der Mannheimer Tafeln, Hubert Mitsch, befürchtet durch die Corona-Krise einen Anstieg der Armut in der Stadt. Mitsch appelliert an die Politik, Tafeln bei Infektionsschutz-Regeln mit Supermärkten gleichzusetzen – und diese so möglichst geöffnet zu halten.

Nach Angaben des Bundesverbands der Tafeln sind in Deutschland fast die Hälfte aller Tafeln, die Mitglieder im Verband sind,

...

Sie sehen 43% der insgesamt 918 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema