Thema des Tages

Rauchen 120 000 Tote und 97 Milliarden Euro Folgekosten jährlich in Deutschland / Politik Tatenlosigkeit vorgeworfen

Forscher fordern höhere Tabaksteuer und Werbeverbot

Heidelberg.97 Milliarden Euro – so hoch waren die Folgekosten des Rauchens für Gesundheitswesen und Volkswirtschaft in Deutschland im Jahr 2018. Darauf haben Experten am Mittwoch bei der Konferenz für Tabakkontrolle im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg hingewiesen und die Politik zum Handeln aufgefordert.

Um die Zahl der Raucher zu senken, schlagen die Wissenschaftler eine deutliche Erhöhung der Tabaksteuer sowie ein komplettes Tabakwerbeverbot vor.

„Deutschland tut bislang zu wenig“, warf Ute Mons, Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention am DKFZ, der Politik vor. Noch immer rauchen in Deutschland 26 Prozent der Männer und 18,5 Prozent der Frauen (Stand: 2017). Jedes Jahr sterben 120 000 Personen an den Folgen ihrer Tabaksucht.

Zum Thema