Thema des Tages

Hitzewelle

Freibäder länger offen

Archivartikel

Mannheim.Die Stadt Mannheim reagiert auf die Hitzewelle mit verlängerten Öffnungszeiten der beiden größten Freibäder. Das Herzogenriedbad in der Neckarstadt-Ost und das Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt werden von Dienstag bis einschließlich Samstag dieser Woche erst um 21 Uhr geschlossen, eine Stunde später als sonst. In der Quadratestadt gibt es zwar auch die deutschlandweit gemeldeten Personalprobleme am Beckenrand, weil der Schwimmmeister-Beruf immer mehr an Attraktivität verliert. Im Gegensatz zu anderen Kommunen muss dies jedoch aktuell nicht mit verkürzten Öffnungszeiten aufgefangen werden.

Unterdessen rechnen die Getränkehersteller in der Region angesichts der Hitze mit einem starken Absatzplus. Dieses könne bei bis zu 30 Prozent liegen, heißt es bei der Mannheimer Privatbrauerei Eichbaum. 

Zum Thema