Thema des Tages

Frühere Gesundheitsnotlagen: Zika, Polio, Schweinegrippe

Archivartikel

Ebola im Kongo

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ruft den
Internationalen Gesundheitsnotstand aus, wenn eine Seuche mehrere Länder bedroht und eine koordinierte internationale Antwort erforderlich ist.

Zuletzt hatte die WHO dies beim Ebola-Ausbruch im Kongo noch abgelehnt. Am Mittwochabend rief sie nun eine «Gesundheitlichen Notlage von internationaler Tragweite»

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00