Thema des Tages

Asylrecht Angekündigte Abschiebung des PSV-Mannheim-Spielers Mouhamadou Ouro Zato abgesagt / „Rein organisatorische Gründe“

Fußballer aus Togo darf bleiben

Archivartikel

Mannheim/Stuttgart.Mouhamadou Ouro Zato, togolesischer Fußballer beim Polizei Sportverein (PSV) Mannheim, wird nun doch nicht nach Italien abgeschoben. Das bestätigte unserer Redaktion am Dienstag eine Sprecherin des Regierungspräsidiums. Der Verzicht auf die geplante Rückführung in das Land, über das Ouro-Zato in die EU eingereist sei, habe jedoch „rein organisatorische Gründe“. Dabei hätten die von Mitspielern

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2593 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema