Thema des Tages

Gedenken an Ramstein-Opfer

Archivartikel

Ramstein.30 Jahre nach der Flugtag-Katastrophe auf dem pfälzischen US-Militärstützpunkt Ramstein haben Überlebende und Hinterbliebene der 70 Toten und etwa 350 Schwerverletzten gedacht. In dem Ort Ramstein-Miesenbach in direkter Nachbarschaft der riesigen Airbase trafen die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sowie die ehemaligen Regierungschefs Kurt Beck (SPD) und Bernhard Vogel (CDU) insgesamt etwa 100 Angehörige und Opfer. „Wir können nichts ungeschehen machen – aber wir können gedenken, zusammenstehen und uns gegenseitig stützen“, sagte Dreyer. Anwesend war auch der Bruder des italienischen Piloten, der das Unglück damals mitverursacht hatte. dpa (Bild: dpa)

Zum Thema