Thema des Tages

Polizei im Großeinsatz Betrunkener steuert Sattelzug

Geisterfahrer auf der A 5

Bergstraße.Zwei Leichtverletzte und rund 50 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz einer Geisterfahrt, mit der ein 47 Jahre alter Mann aus Polen am Steuer eines Sattelschleppers am Samstagabend auf den Autobahnen 5 und 67 einen Großeinsatz der Polizei auslöste.

Der Betrunkene, in dessen Fahrerkabine die Polizei eine leere und eine zur Hälfte geleerte Whiskyflasche fand, war an einem Rastplatz bei Büttelborn entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren und steuerte sein tonnenschweres Fahrzeug auf der nördlichen Richtungsfahrbahn in Richtung Süden – und zwar stets auf der Überholspur.

Nachdem sich bereits mehrere Beinahe-Zusammenstöße ereignet hatten, kam es auf der A 5 bei Eberstadt zur Kollision mit einem BMW, dessen beide Insassen leicht verletzt wurden. Der Lkw-Fahrer setzte seine Geisterfahrt unbeirrt fort, bis er schließlich kurz vor der Anschlussstelle Zwingenberg seinen Sattelzug stoppte. seg