Thema des Tages

Energie Vorstand des Grosskraftwerks Mannheim hält frühen Ausstieg für unrealistisch

„GKM wird bis 2050 Kohle verstromen“

Archivartikel

Mannheim.Die Vorstände des Grosskraftwerks Mannheim (GKM) halten einen Ausstieg Deutschlands aus der Stromproduktion aus Kohle frühestens um das Jahr 2040 herum für möglich. „Alles andere ist unrealistisch“, sagte der Kaufmännische Vorstand Holger Becker.

Für den Standort Mannheim geht er davon aus, „dass bis mindestens 2050 Strom aus Kohle produziert wird“. Doch auch nach dem Ende des

...

Sie sehen 54% der insgesamt 721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00