Thema des Tages

Fußball Mühsamer 2:0-Sieg des FC Bayern über Piräus

Glanzloser Flick-Start

Archivartikel

München.Große Jubelstimmung kam bei Hansi Flick nicht auf. Seinen ersten Auftrag hat der Interimstrainer des FC Bayern München mit dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League aber erfüllt. Dank Torgarant Robert Lewandowski (69.) und Joker Ivan Perisic (88.) mühte sich ein taktisch und personell neu ausgerichteter deutscher Meister im Premierenspiel von Flick zu einem 2:0 (0:0) gegen Olympiakos Piräus. „Wir hatten 27 Torschüsse. Ich war mit der Mannschaft zufrieden“, sagte Flick und wollte sich mit seiner eigenen Situation nicht weiter beschäftigen: „Es interessiert mich überhaupt nicht, was nach dem Samstag passiert. Ich genieße es aktuell, weil die Mannschaft hervorragend arbeitet.“

Zum Thema