Thema des Tages

Pop Umstrittenes Konzert Naidoos nach Mannheim verlegt

Grüne „entsetzt“

Archivartikel

Mannheim/Ladenburg.Das Konzert des umstrittenen Mannheimer Popsängers Xavier Naidoo auf der Ladenburger Festwiese wird in seine Heimatstadt verlegt: Dort soll der 48-Jährige am 9. Oktober 2021 in der SAP Arena auftreten, teilte Veranstalter DeMi Promotion am Mittwoch mit. Am Abend stand im Ladenburger Gemeinderat ein Antrag der Grünen auf der Tagesordnung, die Naidoos Verschwörungsmythen „keine Bühne“ in ihrer Stadt geben wollen. „Dass Naidoo nicht auftritt, freut uns sehr“, sagte Grünen-Stadtrat Marius Steigerwald. Darüber herrsche Konsens im Gremium. Dafür zeigte sich der Mannheimer Grünen-Stadtrat Gerhard Fontagnier auf Anfrage „entsetzt, dass dieses Konzert in Mannheim stattfinden soll. Wir hoffen, dass auch hier der Widerstand so groß ist wie in Ladenburg.“ Stadtsprecher Ralf Walther kommentierte die Nachricht am Abend lediglich mit einem Verweis auf die seit Jahren distanzierte Haltung zu Naidoo: „Die Stadt hat sich schon mehrmals abschließend zur Thematik geäußert.“ jpk/pj

Zum Thema