Thema des Tages

Verkehr

Grüne wollen Fahrradzone

Archivartikel

Mannheim.In der Neckarstadt-Ost könnte Mannheims erste Fahrradzone entstehen. Die Grünen fordern in einem Antrag im Gemeinderat, rund um die Einkaufsstraße in dem beliebten Wohnstadtteil eine Vorrangzone für Radfahrer einzurichten. Dies wurde mit der Neufassung der Straßenverkehrsordnung möglich und kann ohne aufwendige Umbauten an Fahrbahnen und Gehwegen von den Kommunen angeordnet werden. In einer Fahrradzone gilt grundsätzlich Tempo 30. Autos können per Zusatzschild erlaubt werden, der Radverkehr hat aber, wie in der Fahrradstraße, stets Vorrang. Räder dürfen in der Zone zudem auch nebeneinander fahren.

In der Neckarstadt wird seit längerer Zeit kontrovers über Verkehrsberuhigung diskutiert. Vertreter von CDU und SPD sowie der Gewerbetreibenden sehen die Grünen-Pläne dabei skeptisch. Vor allem der Lieferverkehr für die Geschäfte, so heißt es, dürfe durch die geforderte Fahrrad-Vorrangstellung nicht beeinträchtigt werden.

Zum Thema