Thema des Tages

Heidelberger Forscher beobachten Weltraum-Phänomen

Archivartikel

Heidelberg.Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kernphysik (MPIK) in Heidelberg haben erstmals ein Weltraum-Phänomen beobachtet und dokumentiert. Mit ihrem Teleskop im Khomas-Hochland von Namibia – das riesige Teleskop (Bild) steht in der Mitte eines Quadrats, an dessen Ecken sich vier kleinere Teleskope befinden, wovon zwei auf dem Bild zu sehen sind – haben die Heidelberger Physiker

...

Sie sehen 51% der insgesamt 767 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema