Thema des Tages

Mannheim 30-Millionen-Investition von Diringer & Scheidel auf altem Postgelände

Hilton eröffnet am Hauptbahnhof

Mannheim.Die amerikanische Marke Hilton ist jetzt mit einem Hotel in der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Am Mannheimer Hauptbahnhof eröffnet heute ein Vier-Sterne-„Hilton Garden Inn“.

Der Neubau mit dem markanten, 43 Meter hohen Turm bietet 195 Zimmer und zwei Suiten. Er ist für 30 Millionen Euro von dem Mannheimer Bauunternehmen Diringer & Scheidel als Teil des „Kepler-Quartiers“ errichtet worden, das anstelle des früheren Postverteilzentrums auch Wohnungen und Büros bietet.

Allein in diesem Jahr haben in Mannheim schon vier große Hotels eröffnet. Neun weitere Häuser sind im Bau oder geplant. „Da ist jetzt eine gewisse Sättigung erreicht“, warnt daher der Hotel- und Gaststättenverband. Nach Zahlen der Stadt ist von 2004 bis 2017 „die Nachfrage weitaus stärker gestiegen als das Angebot“. 2018 gab es 1,4 Millionen Übernachtungen. pwr