Thema des Tages

Wetter Schwanheimer Betrieb rechnet mit Ernteausfällen von 30 Prozent

Hitze und Dürre setzen Landwirten in der Region zu

Bensheim.Dürre und Hitze setzen auch den Landwirten in Bensheim zu. Der angehende Agrarwissenschaftler Christoph Schweickert schätzt, dass allein bei Wintergerste und Raps, die seine Eltern auf den Feldern zwischen Bensheim und Schwanheim anbauen, die Verluste bei 30 Prozent liegen.

In seiner Entwicklung gehemmt ist außerdem der Mais, der vermutlich drei bis vier Wochen früher als üblich gehäckselt werden muss. Die Trockenheit in der Region lässt sich auch statistisch nachweisen. In den ersten sieben Monaten des Jahres regnete es 135 Liter pro Quadratmeter weniger als in einem durchschnittlichen Jahr.

Das ergab eine Auswertung der privaten Wetterstation auf dem Hof der Familie Schweickert. Besonders trocken war demnach der Juli. dr