Thema des Tages

Hochbetrieb beim Schlossgrabenfest in Darmstadt

Archivartikel

Darmstadt.Zehntausende Menschen besuchen seit Donnerstagabend das Schlossgrabenfest in Darmstadt rund um das Residenzschloss. „Wir sind bisher hoch zufrieden“, bilanzierte gestern ein Sprecher des Veranstalters. „So darf es gerne weitergehen.“ Auch die Polizei zog zum Auftakt eine positive Bilanz. „Aus unserer Sicht war es ein friedlicher Verlauf“, sagte eine Sprecherin.

Insgesamt erwarten die Veranstalter für das noch bis morgen (Sonntag) laufende viertägige Musikfestival bis zu 400 000 Besucher. Bei dem Open-Air-Festival sollen insgesamt 111 Bands und 10 DJs auf den vier Bühnen auftreten. Bis zu einem Einlassstopp ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei. dpa/BILD: dpa