Thema des Tages

Bundestagsabgeordnete

Hoher Zuverdienst

Berlin.Die 23 heimischen Bundestagsabgeordneten haben in der bald endenden Legislaturperiode zwischen 1,86 Millionen und 2,54 Millionen Euro durch Nebentätigkeiten hinzuverdient. Das ergeben Berechnungen dieser Zeitung, die auf Selbstauskünften der Volksvertreter beruhen. Die vom Bundestag veröffentlichten Angaben sind für jeden zugänglich. Sie geben aber keine genauen Zahlen an, sondern nur Spannen, in denen sich die Nebeneinkünfte bewegen. Deshalb können die Zuverdienste nicht exakt benannt werden.

Die Summe der Zuverdienste aller Bundestagsabgeordneten liegt zwischen 26,5 Millionen Euro und 48,7 Millionen Euro, teilte die Organisation abgeordnetenwatch.de mit. Demnach bezogen 178 der 655 Parlamentarier, die in dieser Wahlperiode ein Bundestagsmandat innehatten, mindestens einen Zusatzverdienst. lim/dpa