Thema des Tages

Amoklauf München Pistole auf Internet-Plattform angeboten / Spur führt Staatsanwaltschaft Mannheim nach Karlsruhe

Illegaler Waffenhandel im Netz: Betreiber angeklagt

Archivartikel

Mannheim.Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen 31-jährigen Karlsruher erhoben. Sie wirft dem Informatikstudenten vor, dem Amokläufer von München den Kauf seiner Tatwaffe ermöglicht zu haben. Ein 18-Jähriger erschoss dabei im Juli 2016 neun Menschen und später sich selbst.

Der jetzt angeklagte Karlsruher hatte nach Überzeugung der Ermittler eine Plattform im Darknet, dem

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00