Thema des Tages

Koalitionsvertrag Kritik an Ressortverteilung, Unmut über Posten für Martin Schulz

In Union und SPD wächst der Groll

Archivartikel

Bergstraße.Nach der schwierigen Einigung von Union und SPD auf einen neuen Koalitionsvertrag mehrt sich in den eigenen Reihen die Kritik an zentralen Vereinbarungen. Vom Wirtschaftsflügel der Union kam heftige Kritik an der Vergabe des Finanzministeriums an die SPD. Die Jusos bekräftigten ihre generellen Vorbehalte und setzen auf einen Stopp der Groko beim SPD-Mitgliederentscheid.

Der Vorsitzende

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00