Thema des Tages

Inferno rund um Athen – mehr als 70 Tote

Archivartikel

Athen.Mindestens 74 Menschen sind einem rasenden Feuer zum Opfer gefallen, das gestern den Ferienort Mati (Bild) östlich von Athen in Schutt und Asche gelegt hat. Die Zahl sei noch nicht abschließend, es würden noch Menschen vermisst, sagte eine Sprecherin der griechischen Feuerwehr. Der Bürgermeister der Hafenstadt Rafina sagte, allein in seiner Region seien mindestens 1200 Häuser zerstört worden. Aus dem Ausland gab es zahlreiche Hilfsangebote. Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras wandte sich an die Bevölkerung und kündigte eine dreitägige Staatstrauer und Soforthilfe für die betroffene Region an. dpa (BILD: dpa)