Thema des Tages

Generationengerechtigkeit

„Ins Grundgesetz aufnehmen“

Archivartikel

Heidelberg.Die „Generationen Stiftung“ in Berlin fordert, Generationengerechtigkeit als einklagbares Recht ins Grundgesetz aufzunehmen. „Wir können nicht auf Kosten der nächsten Generationen leben“, sagte Studentin Franziska Heinisch (19) aus Heidelberg dieser Zeitung. Der Klimawandel zeige, wohin das führe. mad (BILD: heinisch)

Zum Thema