Thema des Tages

Pandemie Am Wochenende 122 neue Infektionen registriert

Inzidenz im Kreis steigt auf 183,31

Bergstraße.In ihrer Corona-Wochenendbilanz meldet die Pressestelle des Kreises Bergstraße zwei weitere Todesfälle. Es handelt sich um eine 83-jährige Person aus Bensheim und um eine 91-jährige Person aus Viernheim. Die Zahl der Todesopfer im Landkreis erhöht sich damit auf 137.

Für Samstag weist die Statistik 103 neue Infektionsfälle aus, für Sonntag sind es 19. Seit Beginn der Pandemie sind damit 5449 Infektionen registriert worden. Zu Genesenen und betroffenen Einrichtungen gab es gestern keine Angaben. In Krankenhäusern im Kreis werden zurzeit 50 Patienten mit bestätigten Infektionen sowie ein Patient mit einem Verdacht behandelt. Innerhalb der vergangenen sieben Tage gab es im Landkreis 497 Neuinfektionen. Das ergibt einen Inzidenz-Wert von 183,31 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner.

Der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge sind im Kreis Bergstraße von 41 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 38 Betten belegt. Davon acht mit an Covid-19 infizierten Patienten, die eine intensivmedizinische Behandlung benötigen; drei von ihnen müssen invasiv beatmet werden.

Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen in Hessen ist innerhalb eines Tages um 1366 Fälle gestiegen. Damit steigerte sich die Zahl der Fälle seit Beginn der Pandemie auf 150 229, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Sonntag hervorgeht. Die Zahl derer, die an oder mit dem Coronavirus starben, stieg um 22 auf nun 3483. Die Inzidenz, lag landesweit bei 161,7. red/dpa

Zum Thema