Thema des Tages

Einsturz Brücke unterlag besonderen EU-Prüfauflagen

Italienische Behörden in der Kritik

Archivartikel

Genua.In Genua werden zwei Tage nach dem Brückeneinsturz mit 38 Toten noch etliche Menschen unter den Trümmern vermutet. „Es könnte noch 10 bis 20 vermisste Personen geben“, sagte der leitende Staatsanwalt Francesco Cozzi der Nachrichtenagentur Ansa zufolge gestern in der italienischen Hafenstadt. Angesichts der verstrichenen Zeit sei es „wenig wahrscheinlich, Überlebende zu finden“, zitierte Ansa

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00