Thema des Tages

Kahlschlag im Kiefernwald

Mannheim.Die Evangelische Pflege Schönau (im Bild: Forstabteilungsleiter Frank Philipp) fällt derzeit mehr als 2000 durch Pilz- und Käferbefall geschädigte Kiefern in ihrem gut 111 Hektar großen Kollekturwald. Dieser ist Teil des 1150 Hektar großen Käfertaler Waldes, in dem ebenfalls Fällungen anstehen. Das Gros der geschädigten Kiefern wurde dort in den vergangenen Jahren entfernt. Jetzt, so ein Stadtsprecher, wolle man widerstandsfähige Baumarten aufforsten. lang

Zum Thema