Thema des Tages

Lorsch

Kein Bild vom Kloster

Archivartikel

Lorsch.Die Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch will nicht mehr versuchen, die karolingische Reichsabtei zu rekonstruieren. Noch Ende der 1990er Jahre gab es eine aufwendige dreidimensionale filmische Animation der Anlage, die überwiegend im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Doch neuere Forschungen zeigten, dass sich das Aussehen der bis auf die weltberühmte Torhalle und ein Kirchenfragment verlorenen Anlage nicht mehr wissenschaftlich exakt nachweisen lasse. „Wir können nur dokumentieren und den Besuchern zeigen, was tatsächlich historisch und archäologisch belegt ist“, so Hermann Schefers, Leiter der Welterbestätte. Daher habe man sich „gegen eine direkte Sichtbarmachung der Klostergebäude entschieden“, sagte Kirsten Worms, Direktorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessens. pwr