Thema des Tages

Missbrauchsopfer Mediziner will Gesellschaft sensibilisieren

Kinder stark machen

Archivartikel

Mannheim.„Die Gesellschaft muss sensibler werden für die Warnzeichen von sexuellem Missbrauch“, darauf pocht Harald Dreßing, Leiter der Forensischen Psychiatrie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim. Eine Studie habe belegt: Je länger die Tat verdrängt wurde, desto schwerwiegender seien die Folgen. Deshalb müsse man Kinder stark machen.

Ein Mann, der als Jugendlicher über Jahre

...

Sie sehen 56% der insgesamt 705 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema