Thema des Tages

Schlossgarten Classic-Gala und Eco-Mobil-Gala top besucht

Klassiker mit Zukunft

Archivartikel

Schwetzingen.Die Oldtimer bei der 16. Classic-Gala im Schwetzinger Schlossgarten zogen am Wochenende die zugelassene Maximalbesucherzahl an. An beiden Tagen kamen jeweils 6000 Besucher in den Park, um die historischen Autos zu betrachten. Am Sonntagnachmittag bildeten sich Schlangen an der Schlosskasse, an der wenige Restkarten für das automobile Spektakel zum regulären Schlossgarteneintritt erworben werden konnten.

Davon profitierte auch die fünfte Eco-Mobil-Gala, die Corona-bedingt in die Ausstellung integriert wurde. „Zukunft trifft Classic“ war dabei nicht nur das Motto, sondern traf auch auf einige Automodelle zu. Der Jaguar E-Type mit Elektromotor stieß dabei auf geteiltes Echo unter den Besuchern. Ein Hit war das Remake der „Knutschkugel“: Mit der KARO-Isetta mit E-Antrieb bringt das deutsche Unternehmen Artega nicht nur ein emotionales Fahrzeug auf den Markt, sondern einen kultigen Stadtflitzer mit reifer Designnote. kaba/ske/vw

Zum Thema